Sprache

+49 521 39065815   info@hand-of-progress.org  

Sanitäranlagen und Wasserversorgung

 

Die Hand of Progress e.V. realisiert Sanitärsysteme in Kitale, Kenia um die aktuelle Sanitärnotlage sowie damit verbundenen Mangelzuständen vor Ort zu bekämpften.  Hygienische Toiletten und begleitende Hygieneberatung sollen lebensgefährliche Krankheiten sowie Infektionen mit Würmern und Durchfall verhindern. Schulfehlzeiten die dadurch verursacht werden, besonders unter den Mädchen, sollen deutlich abnehmen. Die wachsende Gefahr für Grundwasser Verunreinigungen in dem Gebiet kann verhindert werden und gewährleistet somit sauberes Trinkwasser in den Schulen. Im Wesentlichen verbessert ein Schulsanitärsystem das Wohlbefinden und die Würde der Schulkinder und ermöglicht hierdurch einen höheren Lebensstandard.

Es handelt sich aktuell um vier Bildungseinrichtungen mit ca. 2000 Schüler. Die vorhandenen Sanitäranlagen sind unzureichend, mangelhaft und unhygienisch. Das Ziel des Vereins ist es, ab 2017 ein nachhaltiges Sanitäranlagesystem mit der entsprechenden Wasserversorgung und Abwasserentsorgung zusammen mit den Einheimischen zu bauen und zu unterstützen.

Bei der Projektvorbereitung mit den Leitern der Bildungseinrichtungen wurde eine Blocksanitäranlage mit 12 Toiletten für geeignet empfunden. Diese kann entsprechend dem jeweiligen Bedarf angepasst werden.

 

Geplant

Folgen Sie uns

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein